Dialogue on the Threshold

Диалог на пороге

Friday, 2 October 2009

Regressionstendenzen



Ach, nie genug dieses einen Erlebnisses: das Leben währet vierundzwanzig Stunden und, wenn es hoch kommt, war es eine Kongestion! Ach immer wieder in diese Glut, in die Grade der plazentaren Räume, in die Vorstufe der Meere des Urgesichts: Regressionstendenzen, Zerlösung des Ich! Regressionstendenzen mit Hilfe des Worts, heuristische Schwächezustände durch Substantive – das ist der Grundvorgang, der alles interpretiert: Jedes ES das ist der Untergang, die Verwehbarkeit des Ich; jedes DU ist der Untergang, die Vermischlichkeit der Formen. ‘Komm alle Skalen tosen Spuk, Entformungsgefühl’ - das ist der Blick in die Stunde und die Glücke, wo die ,Götter fallen wie Rosen’ - Götter und Götterspiel. Schwer erklärbare Macht des Wortes, das löst und fügt.

Gottfried Benn, Lyrisches Ich (1927)


No comments: